Chessjet

Kurzübersicht

IATA-Code: 4F
ICAO-Code: CEH
Rufzeichen: Check
Gründung: 1999
Heimatbasis: Bergamo
Einsatzgebiet: Europa, Nordafrika
Flottenstärke: 11*
6 eigene Flugzeuge
5 geleaste Flugzeuge


Die Chessjet ist ein bekannter, italienischer Low Carrier mit Sitz in Bergamo. Während die zwei verbliebenen AVRO 100 bereits seit der Gründung im Einsatz stehen, ersetzten die vier Embraer ERJ 195 erst 2013 die bisherigen Fokker 100. Während zwei Maschinen von Mailand Linate aus Feriendestinationen am Atlantik, Mittelmeer und am Schwarzen Meer anfliegen, sind die restlichen Maschinen ab Bergamo auf klassischen Städteverbindung im Einsatz.

Als Folge der Zusammenarbeit mit der Nord-Sur Alliance (49% Aktienanteile) hat sich die Flottenstärke der ehemaligen Chessjet beinahe verdoppelt! So erhielt die Chessjet zu ihrer bisherigen Flotte fünf weitere Maschinen von der Compass Leasing AG, um die Flüge der beiden Alps Regional Airways Maschinen ab Rom Fumicino und Venedig, sowie alle Flüge des Leasingnehmers Viva Italia Reisen GmbH ab Stuttgart und Nürnberg nach Italien und Malta, mit eigenen Maschinen durchführen zu können.

Die Chessjet ist der Partner der Nord-Sur Alliance für alle Flüge in Italien!



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken