Alps International Airways AG

Kurzübersicht

IATA-Code: 3A
ICAO-Code: APW
Rufzeichen: Alpina
Gründung: 2014
Heimatbasen: MUC, VIE, ZRH
Flottenstärke: 93
Einsatzgebiet: Weltweit


(C) - Offizielles Logo der Alps Airways


Die Alps International Airways AG (kurz Alps Airways) ist ein internationaler Carrier mit Hauptsitz in Zürich und Zweigniederlassungen in München und Wien. In ihrem Flugplan befinden sich in erster Linie Kurz- und Mittelstreckenflüge innerhalb Europas. Seit der Einflottung der beiden Boeing B777-300ER, ist die Alps Airways jedoch überall auf der Welt ein gern gesehener Gast.
Neben den üblichen Städteverbindungen bedient die Alps Airways auch typische Badedestinationen wie die Balearen, die Kanaren, die griechischen Inseln oder Zypern.
Ziel der Alps Airways ist es, die beliebteste Airline für Flüge Innerhalb Europas zu sein. Hierzu setzt sie bewusst auf die Karte Freundlichkeit, Qualität und einen überdurchschnittlichen Standard. So sind alle Flugzeuge mit einer Zweiklassenbestuhlung versehen, deren Sitzabstände grosszügige 81 cm, respektive 86 cm betragen. Ab einer Flugdauer über 2 Stunden sind je nach Tageszeit eine warme Mahlzeit oder ein grosszügiges Frühstück im Ticketpreis inbegriffen.

Die Flotte der Alps Airways setzt sich aus folgenden Flugzeugtypen zusammen *Frühjar 2017

Alps Regional Airways:
Avions de Transport Régional: ATR72-500
Bombardier: Dash8-Q400, CRJ700, CRJ900

Alps International Airways:
Airbus: A318, A319, A320, A321
Boeing: B737-700, B737-800 (operated by EuroBerlin), B757-200

Alps Global Airways:
Boeing: B777-300ER, B787-800

Anfangs 2019 sollen neue CS100 Machinen von Bombardier die jetzigen A318 und CRJ900 ersetzen.

- Informationen zu den Destinationen der Alps Airways
- Informationen zur Flotte der Alps Regional Airways
- Informationen zur Flotte der Alps International Airways
- Informationen zur Flotte der Alps Global Airways


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken